Rosa Kainz
Persönlichkeitstraining &
Life Coaching

FotoCollage Rosa
Du fragst Dich, warum diese Seite DU & ICH und nicht ÜBER MICH heißt?

Ganz einfach: Weil es um UNS geht.

Es geht darum, was ICH für DICH tun, was ICH DIR geben kann.
Es geht darum, was DICH & MICH verbindet.
Es geht darum, wo sich UNSERE Erfahrungen & Geschichten treffen oder zumindest gleichen.
Es geht darum, zu erkennen ob und wo WIR auf derselben Wellenlänge sind.
Es geht darum, zu erkennen, ob es ein DU & ICH geben kann.

Es geht um UNS.

Mein Slogan lautet ja „L(i)ebe Dich & Dein Leben!“ und dieses Motto gilt durchaus auch privat, allerdings war das nicht immer so.

Es gab nämlich eine Zeit, in der ich mein Leben – und in Folge auch mich selbst – als so gar nicht liebenswert empfand. (Ich könnte jetzt darauf eingehen, wie die Umstände damals waren, dass es gute Gründe gab, zu tun was ich tat, dass ich das Ganze eigentlich hätte kommen sehen müssen und so weiter. Aber das tut in Wahrheit nichts zur Sache.)

Wichtig zu wissen ist, dass es mir in einem bestimmten Lebensbereich nicht gut ging, dass sich meine Unzufriedenheit & mein Unglücklichsein nach und nach in allen Bereichen ausbreitete und dann kam, was kommen musste: Es ging auch gesundheitlich bergab.

Das hätte bereits mein Weckruf sein können, aber ich hielt noch lange Zeit fest und war gefangen in Gedanken über Zweifel, Schwäche & über´s Aufgeben.
Auch mein Umfeld hat hinterfragt, warum ich mich so anstelle & warum ich das nicht auf die Reihe kriege und vor allem, dass das doch Jammern auf sehr hohem Niveau sei …

Und als ob ich nicht schon verzweifelt genug war, kam dann noch der Vorwurf, dass jemand, der sein Leben offensichtlich nicht im Griff hat, wohl auch keine gute Mutter sein kann. Dieser „Angriff“ hat mich extrem getroffen – noch dazu, wo er zu einem Zeitpunkt kam, wo ich all den Zeichen endlich nachgegeben und mich endlich um mich gekümmert hatte.

Aber genau durch diesen Schmerz und dieses Unverständnis wurde mir letztendlich klar, dass ich am richtigen Weg war: Es musste in erster Linie mir selbst gut gehen und was andere meinen, tut nichts zur Sache.

Mir wurde auch bewusst, was ich meinen Kindern zu der Zeit vorgelebt habe: Ich habe ihnen gezeigt, wie man sich verbiegt, es allen Recht macht – und zwar um jeden Preis, wie man die falschen Prioritäten setzt und andere und sich selbst anlügt.

Und ich habe die Entscheidung getroffen, dass ICH ab sofort an erster Stelle komme. Ich habe begonnen, mich mit mir, meinen Werten, meinen Bedürfnissen und auch meinen Grenzen zu beschäftigen.
Mir wurde klar, warum all das so passiert ist: Ich bin damals über all meine Überzeugungen drübergetrampelt, habe mich so verhalten, wie es (vermeintlich) erwartet wurde bzw. wie es sich halt gehört, habe die Klappe gehalten und alle inneren Warnsignale ignoriert.

Nun war ich wieder Schülerin – Schülerin des Lebens, Hauptfach „Rosa´s Welt“ (und ich werde hiermit nie fertig sein – und das finde ich übrigens großartig & aufregend).

Ich habe dadurch mich und meine Träume komplett neu ent-deckt und habe auch meine Lebensfreude wiedergefunden.
Ich habe erkannt, dass ich ich sein darf (und sogar muss!) und ich mich genau für diese Einzigartigkeit liebe.
Und dass ich auch mein Leben lieben kann, wenn ich es lebe, anstatt nur zu funktionieren oder gar nur dahin zu vegetieren.

💎

Und ich habe mich damals nicht nur bewusst für mein Motto entschieden, sondern auch dafür, dass ich andere dabei unterstützen möchte, ihr #HappyLife zu designen – frei nach der Devise „L(i)ebe Dich & Dein Leben!“

Portrait Rosa Kainz

Ich unterstütze Dich dabei …

herauszufinden, wie Du „tickst“, was Deine Trigger, Deine Stärken sind und wie Du erkennst, was hinter Deinen Herausforderungen und Deinen Träumen liegt.

Ich erzähle außerdem Metaphern, stelle komische & auch unangenehme Fragen und habe Aufgaben für Dich – damit Du Deinen Horizont & Deinen persönlichen „Werkzeugkoffer“ erweitern kannst, sofort in die Umsetzung gehst und selbstbestimmt & eigenverantwortlich bei Dir & Deinen persönlichen Zielen ankommst.

Apropos persönlich …

In meinem #HappyLife spielen meine beiden Teenager ein sehr große Rolle, ebenso wie Katerchen Timo und Hamsterine Muffin. Timo ist übrigens immer wieder mal auf meinem Instagram-Profil zu entdecken (Muffin ist da leider meist viel zu schnell für meine Handy-Kamera *lach).

In der Natur (die ich dankenswerterweise direkt vor meiner Haustüre – ca. 20 Minuten südlich von Wien – habe) tanke ich Kraft, finde Ideen & kriege den Kopf frei und beim Wandern & Tanzen bin ich voll in meinem Element!

FotoCollage Natur Katze Hamster Rosa
Und nun?

Wenn Du bis hierher gelesen hast, könnte es sein, dass Du das, was ich tue, gut findest. Oder mich gut findest. Oder – im Idealfall – beides.

Und wenn dem so ist, dann schaue Dich gerne weiter hier oder auf Facebook um und lerne mich & diverse Life Design-Themen noch besser kennen.

Ich wünsche Dir inzwischen mal alles Liebe und: „L(i)ebe Dich & Dein Leben!“

💎 Rosa 💎


PS: Solltest Du mehr auf tabellarische Lebensläufe und trockene(re) Fakten stehen, findest Du diese auf LinkedIn